ISG startet Spendenkampagne „Move for Charity 2020“

12. Oktober 2020

ISG unterstützt mit dem Spenden-Event „Move for Charity – die virtuelle Challenge" vom 12. bis 16. Oktober 2020 das Aktionsbündnis für seelische Gesundheit. Die fünftägige globale Challenge findet anlässlich des World Mental Health Days am 10. Oktober 2020 virtuell statt. Die Aktion ist verbunden mit einer Spendenkampagne, in deren Rahmen ISG selbst für jeden aktiven Teilnehmer 10 Euro spendet.

Aydin Karaduman, Managing Director Europe, kommentiert: „In einer Zeit, in der die Welt und auch die Baubranche einem hohen Maß an Veränderungen ausgesetzt ist, ist es wichtiger denn je, dass wir uns sowohl um unsere körperliche als auch die psychische Gesundheit kümmern. Während der Corona-Krise sind wir gezwungen, uns an neue Maßnahmen anzupassen, die oft mit sozialer Distanzierung und Isolation einhergehen. Wir möchten mit dieser Aktion ein Zeichen setzen und unsere Mitarbeiter zusammenbringen – wenn auch nur virtuell. Das ist das Tolle an der Aktion: Alle können teilnehmen, ohne Abstandsregeln oder Reisebeschränkungen.“

Die Teilnahme erfolgt über das soziale Netzwerk Strava. Dort treten Teilnehmer dem ISG-Club bei und können anschließend ihre Aktivitäten während der fünftägigen Aktion hochladen. Neben der automatischen Spende, die ISG für jeden Teilnehmer zahlt, der sich im Strava-Club anmeldet, kann individuell über die Spendenplattform betterplace.org gespendet werden. Weitere Informationen sind auf der Kampagnenseite zu finden: ISG Move for Charity 2020. Das Aktionsbündnis für seelische Gesundheit, initiiert von der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN), veranstaltet jedes Jahr anlässlich des Internationalen Tags der Seelischen Gesundheit die Bundesweite Woche der Seelischen Gesundheit. Hier bekommen Interessierte die Gelegenheit, im Rahmen verschiedener Veranstaltungen die psychiatrischen und psychosozialen Einrichtungen in ihrer Umgebung kennen zu lernen.